Grüner Spargelrisotto

Hauptspeise

Zutaten für 4 Personen

  • 3 Schalotten oder 2 Zwiebeln fein gehackt
  • 350 g Risottoreis
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 1,2 l Gemüsebrühe
  • 60 g Parmesan Reggiano gerieben
  • 4 EL  Butter
  • 600 g grüner Spargel
  • Salz
  • 30 g Schnittlauch oder Brunnenkresse für die Garnitur
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung

  1. Spargel waschen und im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden etwas abschneiden,. Den Spargel in etwa 3 cm lange Stücke schneiden.
  2. In einem großen Topf Salzwasser mit einer Prise Zucker aufkochen und den Spargel darin 3-4 Minuten bissfest garen.
  3. Schalotten oder Zwiebeln schälen, in feine Würfel schneiden und in der Hälfte der Butter andünsten. Den Reis dazugeben und unter Rühren mitdünsten. Den Wein dazugeben und etwas verkochen lassen.
  4. Den Reis mit etwas Brühe bedecken und bei milder Hitze unter Rühren ca. 25 Minuten mit leichtem Biss garen.
  5. Nach und nach mit Brühe aufgießen, erst wenn die Flüssigkeit weg ist wieder aufgießen. Regelmäßig umrühren.
  6. Zum Schluß die restlichen Butter und Parmesan einrühren.
  7. Die Schnittlauch oder Brunnenkresse waschen, trocken schütteln, hacken und mit den Spargelstücken vorsichtig unterheben.
  8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Auf Tellern anrichten und mit Schnittlauch oder Brunnenkresse garnieren.

Tipp/Hinweis

Wir haben das unteren Drittel vom Spargel in etwas heißer Gemüsebrühe mit etwas Zucker und 1 TL Butter ca. 15 Minuten garen lassen und dann puriert und zum Schluss mit die restlichen Butter und Parmesan eingerührt.

Hat uns sehr gut geschmeckt.