Ofenkartoffel mit Spargel & Pecorino

Hauptseise

Zutaten für 2 Personen

  • 400 g weißen Spargel
  • 600 g Kartoffeln
  • 1 reife Avocado
  • 1 handvoll Basilikum
  • 1 handvoll Petersilie oder Schnittlauch
  • 50 g Pecorino, gerieben (ersatzweise Parmesan Reggiano)
  • 1 EL Aceto Balsamico oder Zitronensaft
  • 2 Zehe Knoblauch
  • Evtl. etwas Wasser
  • 4 El Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Feldsalat (gewaschen)

Vorbereitung

Für das Pesto:

  1. Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschälen und in den Mixer geben.
  2. Die Knoblauchzehen pellen, grob hacken und mit der Petersilie und/oder Schnittlauch und dem Pecorino zur Avocado geben.
  3. Nun alles miteinander zu einer relativ festen Paste pürieren und langsam Öl und Balsamico einlaufen lassen, sodass eine geschmeidige Masse entsteht.
  4. Mit Salz und Pfeffer würzen und evtl. mit etwas Wasser verdünnen.
  1. Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.
  2. Kartoffeln waschen. Halbieren oder vierteln und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
  3. Mit 2 EL Olivenöl beträufeln, Pfeffer & Salz hinzufügen und alles gut miteinander vermischen.
  4. Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden.
  5. Spargel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit 1 1/2 EL Öl beträufeln und mit Salz, Pfeffer würzen ( 1/2 TL Zucker Optional)

Zubereitung

  1. Beide Bleche gleichzeitig in den Ofen schieben und  nach 10 Min. hochschalten auf 200 Grad; gart den Ofenspargel und die Kartoffeln in ca. 30 Minuten.
  2. Wer mag kann außerdem etwas Pecorino fein reiben und die letzten 3 Minuten der Garzeit über den Spargel streuen. Lecker!
  3. Alles auf 2 Teller anrichten und Pesto dazu servieren.

Tipp/Hinweis

Wir haben geschälten Spargel auf dem Wochenmarkt gekauft.

Statt Kartoffeln, passt auch Spaghetti mit Pesto sehr gut zu dem Spargel aus dem Ofen.

Dann den Spargel 30 Minuten auf 180 Grad im Ofen garen.